Noahs Fracht

Album 2015


  1. Dreizehn
  2. Haut auf Haut
  3. Wer nicht folgt, muss führen
  4. Tango
  5. Automatisch
  6. Tausendundeine Nacht
  7. Ein Märchen
  8. Ein letzter Tanz
  9. Augenlicht
  10. Die Liebe
  11. Flobo, der Flunkerbär
  12. Auf den Dächern dieser Stadt
  13. Melodie
  14. Ein Katzenlied
  15. Mensch
  16. Ein letztes Wort

Sound

Das Album zeichnet viele poppige Klänge. Typisch ist die einfache Rhythmus-Gitarre die von einer Akustik begleitet wird. Bass und Drums arbeiten eingängig und minimalistisch. Der Gesang ist klar und einstimmig. Hier und da setzt ein Keyboard Akzente.

 

Wanitzek legte viel Wert darauf, dass die Zuhörer sofort Zugang finden. Die Texte bewegen sich auf eine Meta-Ebene und behandeln oft ernste Themen auf eine ironische Weise. Die Texte sind offendeutig. Im eigenem Still bewegen sich die Tracks von Pop, über Deutsch-Rock bis NDH.


Trivia

  • Das Album besteht aus einer Sammlung von Liedern aus dem Jahr 2015, die Wanitzek mit in die Band nahm
  • Da Wanitzek die Songs selbst aufnahm, ist der eigentliche Sänger der Band nicht zu hören
  • Die Sammlung bestand aus knapp 30 Songs, die in verschiedenen Demo CDs mit immer anderer Tracklist verbreitet wurden
  • Sie wurden "Metachemie-Songs" genannt, da Wanitzeks altes Projekt so hieß für die er viele dieser Lied schrieb
  • Weil der Name so präsent war, schlich sich Metachemie als Bandname ein
  • Erst 2017 wurden die Songs offiziell veröffentlicht
  • Der Titel spielt auf die Selektion und Überdauern der Lieder an
  • Der Koala war ein running Gag der Mitglieder, wurde daher als passendes Tier zur Arche ausgesucht
  • Wegen rechtlicher Komplikationen wurde das Album zunächst nur auf Konzerten verkauft. Erst nach Veröffentlichung des zweiten Albums war auch der Erstling auf Onlineplattformen erhältlich